Bodenschutzprojekt

Bodenlehrpfad Buchenberg

Boden gehört wie Luft und Wasser zu den nicht erneuerbaren, natürlichen Ressourcen. Ihn zu schützen und zu erhalten ist unser aller Aufgabe.

Der Gesetzgeber hat die zentrale Bedeutung der Böden erkannt und mit dem Bundes- und Bayerischen Bodenschutzgesetz (BBodSchG, BayBoSchG) die gesetzliche Grundlage zum Schutz der Böden geschaffen. Im Bodenschutzprogramm Bayern aus dem Jahre 2006 vom Bayer. Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit (StMUG) wurden Ziele und Maßnahmen zur Stärkung des Bodenbewusstseins in der Öffentlichkeit festgesetzt.

Um den Boden mit seinen Funktionen und seiner Bedeutung für den Menschen sicht- und erlebbar zu machen, hat das Wasserwirtschaftsamt Kempten, den Bodenlehrpfad Buchenberg, im Rahmen eines Projektes, errichtet.

Auf einem Rundweg werden an neun Stationen Entstehung, Bedeutung und Funktionen der Böden erklärt.


Bodenlehrpfad buchenberg Bodenlehrpfad Buchenberg

Der Präsident des Landesamtes für Umwelt, Herr Prof. Dr. Dr. Göttle eröffnete am 15.07.2009 offiziell den Bodenlehrpfad im Wirlinger Wald in Buchenberg.

Wenn Sie die Bildergalerie sehen wollen, dann bitte auf das Bild klicken!

Wenn Sie die Bildergalerie sehen wollen, dann bitte auf das Bild klicken!

Weiterführende Informationen

Links zu anderen Angeboten

Dokumente zum Download/Bestellen