Aktuelles

Bodentage in Ziegelwies vom 19. Juli 2016 bis 03. August 2016

Bodenatelier

Wusstest Du, das eine Handvoll Erde mehr Lebewesen beherbergt, als Menschen auf unserer Erde?

Ausstellung "QUELLEN" vom 20. Mai 2016 bis 15. Juli 2016

Quellen, Sinnbild des Lebens

Mit der Ausstellung im
"Walderlebniszentrum Ziegelwies"
in Füssen, möchte das
Wasserwirtschaftsamt Kempten
Einblicke in die Organismenwelt der Quellen geben und Bewusstsein wecken für die Einmaligkeit und den Schutz dieses Lebensraumes.

Quellen sind seit Menschengedenken Sinnbild des Lebens!

Mystisch, oft Göttern geweiht sind sie "Kristallisationspunkt" menschlicher Siedlungen und Lebensraum für eine hochspezialisierte Tier- und Pflanzenwelt.

Quellen sind extrem
Quellwasser ist in der Regel konstant kühl und extrem nährstoffarm, so dass wir Menschen es seit je her als Trinkwasser verwenden.

In Quellen hausen Zwerge
Tiere und Pflanzen, die hier leben, sind durchweg Spezialisten und typischerweise – der vorherrschenden Hungerverhältnisse wegen - von zwergenhafter Größe.

Quellen sind spannend
Jede Quelluntersuchung ist also auch immer wieder eine Entdeckungsreise ins Unbekannte.

In Quellen pulsiert das Leben
Alle Untersuchungen haben bisher gezeigt, dass auch in Quellen die Vielfalt des Lebens un-überschaubar groß ist.

Quellen sind schützenswert
Die Sicherung der Quellen als Trinkwasserreservoir für den Menschen und als Lebensraum für Pflanzen und Tiere gilt es unbedingt zu erhalten und stellt ein gesellschaftliches Ziel dar.

Internationales Jahr des Bodens 2015

Familientag am Walderlebniszentrum Ziegelwies

In Zusammenarbeit mit dem Walderlebniszentrum Ziegelwies fand am 2. Juli 2015 unter dem Motto "Bleib mal auf dem Boden" eine spannende Waldführung für Familien statt.

Während der Führung durften die Kinder Boden in einen Eimer füllen und anschließend die darin lebenden Tiere riesengroß unter dem Binokular betrachten.

Im Bodenatelier entstanden wunderschöne, mit Bodenfarben gestaltete Kunstwerke.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch unsere mobile Filterstation. Die Besucher konnten Wasser auf die verschiedenen Böden gießen und sehen, welcher Bodentyp das meiste Wasser speichern kann.

Für alle kleinen und großen Bodenforscher war dies ein spannender Ausflug in die "Welt des Bodens".