Katzbruimühle

Luftbild Bild vergrössern Luftbild

Quellen sind Grundwasseraustritte, Ursprungsorte unserer Flüsse und Seen. In Katzbrui im Landkreis Unterallgäu treten zahlreiche Quellen zu Tage, die erst weitverzweigt sich zu einem in der Talsohle fließenden Bach vereinigen.
Die vom sauberen Quellwasser überrieselten und damit sehr sumpfigen Bereiche, wie auch die zahlreichen Quellbäche selbst, bilden einen willkommenen Rückzugsraum für eine besonders seltene Lebensgemeinschaft.

Bayerisches Löffelkraut
Bayerisches Löffelkraut

Der Alpenstrudelwurm, die Quellsumpfschnecke und das endemische, d.h. nur im Voralpenraum vorkommende Bayerische Löffelkraut sind hier noch in ansehnlicher Zahl anzutreffen. Dies gilt es zu schützen und zu erhalten.
Der Startpunkt mehrerer Wanderwege ist am Mühlenmuseum, der einzigen altdeutschen Getreidemühle Bayerns.

Infotafel zur Quelle Katzbrui
Infotafel zur Quelle Katzbrui

Weiterführende Informationen

Links zu anderen Angeboten